Die ALTE GARDE ROTEBORG wurde 1982 von ehemaligen Mitgliedern der Borggeischter-Musig gegründet und ist heute offen für alle die Freude am guggen haben. Der Verein bezweckt die musikalische Belebung der Fasnacht, sowie die Kameradschaft und Geselligkeit.
Erste Einladung
BORGGEISTER-VETERANEN, ROTHENBURG
6023 Rothenburg, 1. März 1982
E I N L A D U N G
zu einer Besprechung der Burggeister-Veteranen,
auf Freitag, 12. März 1982, 20.00 Uhr,
im Restaurant Bahnhof, Rothenburg-Station
_____________________________________
Bei dieser Besprechung sollen folgende Punkte behandelt werden:
Fasnacht 1983
- Komitee (Obmann etc.)
- Sujet
- Kinderfasnacht (intern)
- Auftrittsdaten (ganztags/abends)
- Neuzugänge
Ich erwarte eine recht zahlreiche Teilnahme mit guten Ideen und verbleibe
mit kamaradschaftlichen Grüssen
P. Schär
Gründungsprotokoll
BORGGEISCHTER ALTE GARDE
( Dieser Name ist in den Statuten 4.5 verankert)
Protokoll der Sitzung vom 12.03.1982, 20.00 Uhr Restaurant Bahnhof Rothenburg
Traktanden:
1. Komiteezusammensetzung
2. Mitgliedschaft
3. Fasnachtstätigkeit
4. Sujet
5. Verschiedenes
Präsenzliste und Entschuldigungen gemäss Beilage.
Mit ½ Stunden Verspätung (war eine Ausnahme) konnte die Sitzung unter kundiger Leitung von Schär Peter eröffnet werden.
1. Komiteezusammensetzung
Nach einigem Gerangel konnte sich die Versammlung auf die folgende Komiteezusammensetzung entscheiden.
Obmann -> Schär Peter
Schreiber -> Blaser Hugo
Seckelmeister -> Bucheli Xaver
Spielleiter -> Schüpfer Oskar
Sujetgestalter -> Ottiger Adolf
Den wackeren Mannen wünschen wir im neuen Amte nur das Beste.
2. Mitgliedschaft
Die Anwesenden erklären den 12.03.82 als Stichtag für die Mitgliedschaft bei der ALTEN GARDE.
Das heisst:
Jene Borggeischter, die heute Abend anwesen sind oder sich entschuldigt haben, gelten als Stamm der ALTEN GARDE.
Ab sofort gelten die Statuten der BORGGEISCHTER-MUSIG, welche die folgenden Bedingungen vorschreibt;
- 10 jährige Vereinsmitgliedschaft und älter als 32 Jahre
- 5 jährige Vereinsmitgliedschaft und älter als 35 Jahre
3. Fasnachtstätigkeit
Die aktive Fasnacht für die ALTE GARDE konnte wie folgt festgelegt werden:
- Schmutziger Donnerstag abends (PLATZKONZERT)
- Güdisdienstag nachmittags (KINDERFASNACHT)
Am Güdisdienstag, nachmittags sind die Ehefrauen/Ehemänner mit den Kindern zur Teilnahme and der Kinderfasnacht herzlich eingeladen. Als eine ganze Familie soll die ALTE GARDE mithelfen, die Kinderfasnacht zu beleben.
4. Sujet
Die ALTE GARDE soll ein einheitliches Sujet erhalten, welches über Jahre getragen werden kann.
Im Entwurf präsentiert Chlapf einen Ritter für die Männer und eine Rittersfrau für die Frauen. Das Sujet fand bei der Versammlung nur Zustimmung.
Die Anwesenden erteilen dem Komitee den Auftrag für die Ausarbeitung des Sujet sowie die Abklärung für den Stoffeinkauf.
5. Verschiedenes
Für die Beschaffung des Fasnachtsinstrumentes ist jeder selber verantwortlich
Die Abklärungen für das Probelokal sowie die Anzahl Proben vor der Fasnacht übernimmt das Komitee.
Der Vorschlag unseres Spielleiters, anlässlich eines Familie-Picknicks im Sommer 82 die erste Probe durchzuführen, wurde von den Anwesenden befürwortet.
Im Anschluss an die Sommerferien 82 orientiert das Komitee über die getätigten Arbeiten.
Schluss der Sitzung:
 
22.00 Uhr
Für das Protokoll
Emmenegger Franz
6014 Littau, 15.03.1982
 
ALTE GARDE, Beilage zum Protokoll der Sitzung vom 12.03.82, 20.00
 
Präsenzliste
Amrein
Rosmarie
Hochweid 7
6023
Rothenburg
Blaser
Hugo
Tulpenstrasse 8
6023
Rothenburg
Bucheli
Xaver
Sternmattstrasse 119
6005
Luzern
Bucheli
Evi
Sternmattstrasse 119
6005
Luzern
Bürkli
Monika
Himmelrichweg 8
6010
Kriens
Emmenegger
Franz
Längweiherstrasse 58
6014
Littau
Fischer
Hans
Lindenfels 9
6023
Rothenburg
Lupart
Jenny
Obermattstrasse 220
6045
Megge
Ottiger
Adolf
Eschenbachstrasse 67
6023
Rothenburg
Schär
Peter
Schützenweid 5
6023
Rothenburg
Schüpfer
Franz
Seetalstrasse 40
6020
Emmenbrücke
Schüpfer
Albert
Lindauring 25
6023
Rothenburg
Schüpfer
Diana
Titlisstrasse 7
5022
Rombach
Schüpfer
Oskar
Titlisstrasse 7
5022
Rombach
Waser
Bruno
Kapfstrasse 37
6020
Emmenbrücke
Würgler
René
Lerchenweg 12
6210
Sursee
Zimmermann
Marianne
Adligenstrasse 1
6020
Emmenbrücke
Zimmermann
Beat
Adligenstrasse 1
6020
Emmenbrücke
Entschuldigt
Amrein Franz
Bachmann Jules
Hunkeler Ottilia
Käslin Adolf
Ottiger Beni
Ottiger Heidi
Tschopp Agnes
Würgler Monika
6014 Littau, 15.03.82 / Em
Infos über die Gründung der Alten Garde findet Ihr auf der  Tablet- oder Desktop-Version.
Die ALTE GARDE ROTEBORG wurde 1982 von ehemaligen Mitgliedern der Borggeischter-Musig gegründet und ist heute offen für alle die Freude am guggen haben. Der Verein bezweckt die musikalische Belebung der Fasnacht, sowie die Kameradschaft und Geselligkeit.
Erste Einladung
BORGGEISTER-VETERANEN, ROTHENBURG
6023 Rothenburg, 1. März 1982
E I N L A D U N G
zu einer Besprechung der Burggeister-Veteranen,
auf Freitag, 12. März 1982, 20.00 Uhr,
im Restaurant Bahnhof, Rothenburg-Station
_____________________________________
Bei dieser Besprechung sollen folgende Punkte behandelt werden:
Fasnacht 1983
- Komitee (Obmann etc.)
- Sujet
- Kinderfasnacht (intern)
- Auftrittsdaten (ganztags/abends)
- Neuzugänge
Ich erwarte eine recht zahlreiche Teilnahme mit guten Ideen und verbleibe
mit kamaradschaftlichen Grüssen
P. Schär
Gründungsprotokoll
BORGGEISCHTER ALTE GARDE
( Dieser Name ist in den Statuten 4.5 verankert)
Protokoll der Sitzung vom 12.03.1982, 20.00 Uhr Restaurant Bahnhof Rothenburg
Traktanden:
1. Komiteezusammensetzung
2. Mitgliedschaft
3. Fasnachtstätigkeit
4. Sujet
5. Verschiedenes
Präsenzliste und Entschuldigungen gemäss Beilage.
Mit ½ Stunden Verspätung (war eine Ausnahme) konnte die Sitzung unter kundiger Leitung von Schär Peter eröffnet werden.
1. Komiteezusammensetzung
Nach einigem Gerangel konnte sich die Versammlung auf die folgende Komiteezusammensetzung entscheiden.
Obmann -> Schär Peter
Schreiber -> Blaser Hugo
Seckelmeister -> Bucheli Xaver
Spielleiter -> Schüpfer Oskar
Sujetgestalter -> Ottiger Adolf
Den wackeren Mannen wünschen wir im neuen Amte nur das Beste.
2. Mitgliedschaft
Die Anwesenden erklären den 12.03.82 als Stichtag für die Mitgliedschaft bei der ALTEN GARDE.
Das heisst:
Jene Borggeischter, die heute Abend anwesen sind oder sich entschuldigt haben, gelten als Stamm der ALTEN GARDE.
Ab sofort gelten die Statuten der BORGGEISCHTER-MUSIG, welche die folgenden Bedingungen vorschreibt;
- 10 jährige Vereinsmitgliedschaft und älter als 32 Jahre
- 5 jährige Vereinsmitgliedschaft und älter als 35 Jahre
3. Fasnachtstätigkeit
Die aktive Fasnacht für die ALTE GARDE konnte wie folgt festgelegt werden:
- Schmutziger Donnerstag abends (PLATZKONZERT)
- Güdisdienstag nachmittags (KINDERFASNACHT)
Am Güdisdienstag, nachmittags sind die Ehefrauen/Ehemänner mit den Kindern zur Teilnahme and der Kinderfasnacht herzlich eingeladen. Als eine ganze Familie soll die ALTE GARDE mithelfen, die Kinderfasnacht zu beleben.
4. Sujet
Die ALTE GARDE soll ein einheitliches Sujet erhalten, welches über Jahre getragen werden kann.
Im Entwurf präsentiert Chlapf einen Ritter für die Männer und eine Rittersfrau für die Frauen. Das Sujet fand bei der Versammlung nur Zustimmung.
Die Anwesenden erteilen dem Komitee den Auftrag für die Ausarbeitung des Sujet sowie die Abklärung für den Stoffeinkauf.
5. Verschiedenes
Für die Beschaffung des Fasnachtsinstrumentes ist jeder selber verantwortlich
Die Abklärungen für das Probelokal sowie die Anzahl Proben vor der Fasnacht übernimmt das Komitee.
Der Vorschlag unseres Spielleiters, anlässlich eines Familie-Picknicks im Sommer 82 die erste Probe durchzuführen, wurde von den Anwesenden befürwortet.
Im Anschluss an die Sommerferien 82 orientiert das Komitee über die getätigten Arbeiten.
Schluss der Sitzung:
 
22.00 Uhr
Für das Protokoll
Emmenegger Franz
6014 Littau, 15.03.1982
 
ALTE GARDE, Beilage zum Protokoll der Sitzung vom 12.03.82, 20.00
Präsenzliste
Amrein
Rosmarie
Hochweid 7
6023
Rothenburg
Blaser
Hugo
Tulpenstrasse 8
6023
Rothenburg
Bucheli
Xaver
Sternmattstrasse 119
6005
Luzern
Bucheli
Evi
Sternmattstrasse 119
6005
Luzern
Bürkli
Monika
Himmelrichweg 8
6010
Kriens
Emmenegger
Franz
Längweiherstrasse 58
6014
Littau
Fischer
Hans
Lindenfels 9
6023
Rothenburg
Lupart
Jenny
Obermattstrasse 220
6045
Megge
Ottiger
Adolf
Eschenbachstrasse 67
6023
Rothenburg
Schär
Peter
Schützenweid 5
6023
Rothenburg
Schüpfer
Franz
Seetalstrasse 40
6020
Emmenbrücke
Schüpfer
Albert
Lindauring 25
6023
Rothenburg
Schüpfer
Diana
Titlisstrasse 7
5022
Rombach
Schüpfer
Oskar
Titlisstrasse 7
5022
Rombach
Waser
Bruno
Kapfstrasse 37
6020
Emmenbrücke
Würgler
René
Lerchenweg 12
6210
Sursee
Zimmermann
Marianne
Adligenstrasse 1
6020
Emmenbrücke
Zimmermann
Beat
Adligenstrasse 1
6020
Emmenbrücke
Entschuldigt
Amrein Franz
Bachmann Jules
Hunkeler Ottilia
Käslin Adolf
Ottiger Beni
Ottiger Heidi
Tschopp Agnes
Würgler Monika
6014 Littau, 15.03.82 / Em